Home > Vorteile der Paysafe Zahlungsmethode

Vorteile der Paysafe Zahlungsmethode

image

Die PaySafeCard ist die erste Prepaid Card zum Shoppen im Internet. Gekauft werden kann diese Karte im Kiosk oder an Tankstellen. Sehr beliebt ist diese Bezahlmöglichkeit in Online Casinos. Die PaySafeCard ist vergleichbar mit einer Prepaid Karte für Mobiltelefone, die zu einem bestimmten Preis gekauft werden können. Mit der Bezahlung erhält der Kunde die Karte und den dazugehörigen Code ausgehändigt, der bei den Casinos mit Paysafe einfach nur in das dafür vorgesehene Feld eingetippt werden muss.

Bei Casinos mit Paysafe kann auf diese Weise ein Betrag von bis zu 500 Euro auf das Spielerkonto eingezahlt werden. Früher konnten mit der PaySafeCard mehrere Zahlungen vorgenommen werden, sodass mit der gleichen Codenummer der Gesamtbetrag auf kleinere Einzelbeträge aufgeteilt werden konnte. Dieses ist aufgrund des deutschen Geldwäschegesetzes nicht mehr möglich. Hinter der PaySafeCard steht das Unternehmen „PrePaid Services Company“, welches zur Jahrtausendwende in Wien gegründet wurde. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über einen Sitz in New York und London. Seit 2013 gehört PaySafeCard zu Skrill.

image

Die Vorteile der PaySafeCard in Online Casinos

Wer bei Casinos mit Paysafe die Einzahlung über die PaySafeCard vornimmt, kann sich sicher sein, dass keine persönlichen Daten an Online Casinos weitergegeben werden, da es sich bei dieser Bezahlmöglichkeit um eine aufladbare Karte handelt. Das Guthaben auf dieser Karte entspricht genau dem Betrag, der für die PaySafeCard bezahlt wurde und ist damit auf diese Höhe begrenzt. Dadurch wird auch gewährleistet, dass nicht mehr Geld verspielt werden kann, als zur Verfügung steht.

Für Casinos mit Paysafe fällt das Chargeback-Risiko weg. Es fallen für den Spieler in Casinos mit Paysafe auch keine zusätzlichen Kosten an, die bei anderen Bezahldiensten üblich sind. In Casinos mit Paysafe kann nicht nachvollzogen werden, von welchem Konto die Einzahlung auf das Spielerkonto vorgenommen wurde. Denn diese Summen tauchen auf keinen Kontoauszügen auf. Eine Übersicht aller Casinos und Sportwettenanbieter mit Paysafe kann auf www.serioes.org abgerufen werden.

image

Gewinnauszahlung bei Casinos mit Paysafe

Die Auszahlung von Gewinnen auf die PaySafeCard ist nicht möglich, da bei dieser Zahlungsmethode kein Konto hinter steht. Daher muss der Spieler, der die PaySafeCard in Casinos mit Paysafe nutzt, andere Möglichkeiten bereitstellen, um Auszahlungen vom Spielerkonto zu bewerkstelligen. Die Casinos bieten vielfach andere Auszahlungsmöglichkeiten an. Dabei werden Bezahldienste wie Neteller, Click2Pay oder PayPal nicht angeboten.

Wer seine Auszahlungen vom Spielerkonto des Casinos mit Paysafe über die bekannten Bezahldienste vornehmen möchte, muss vorab mit einem dieser E-Wallets eine Einzahlung tätigen. Seriöse Online Casinos akzeptieren sonst dieses E-Wallet nicht.
Es besteht aber die Möglichkeit, den erzielten Gewinn via Banküberweisung auf das Girokonto überweisen zu lassen oder aber die Auszahlung per Scheck durchzuführen.

image

Die Gewinnauszahlung gestaltet sich etwas umständlich.

Zuletzt vor 12 Tagen aktualisiert von Martina B. Nöhring

Aktionen